Tag Archive | Niels Frevert

Niemals vergessen: A Tribute To Nils Koppruch

Nils Koppruch (Foto: Kerstin Schomburg)

Nils Koppruch (Foto: Kerstin Schomburg)

Fast zwei Jahre ist es her und ich kann mich noch immer sehr genau erinnern. Es war der 11. Oktober 2012. Dieser gesamte Tag ist mir so sehr im Gedächtnis verhaftet, weil er so voller Ungewissheit war. Ist es wahr, was am morgen bei Facebook rumschwirrte? Ist es wahr, was am Tag zuvor passiert sein sollte? Da ich ausgerechnet an diesem Tag mit dem Zug und ohne gute Internetverbindung am Handy unterwegs war, blieb ich für mich allein mit diesen Gedanken. Den speziellen über Nils Koppruch, aber auch mit den allgemein Essenziellen: Leben, Tod, Liebe. Und vor allem diesem Bedürfnis immer erst in solchen Momenten all seinen liebsten Menschen mitzuteilen, dass sie das Kostbarste sind im eigenen Leben. Erst am Abend, als ich wieder Zuhause ankam, erfuhr ich, dass die Ungewissheit zur Wahrheit wurde. Eine Wahrheit, die niemand wahr haben wollte. Nils Koppruch war am 10. Oktober 2012 unerwartet und plötzlich gestorben.

Weiterlesen…

Von wegen Sommerloch!

Hey Folks,

habt ihr alle bislang einen schönen Sommer, ja? Mein erstes halbes Jahr war etwas stressig und das Leben verlangte dann doch von mir Prioritäten zu setzen. Diese lagen offensichtlich nicht hier auf dem Blog. Das soll sich nun ändern und ich überlege gerade ganz viel, wie das hier weitergehen soll. Denn es soll weitergehen und mehr passieren. Weiteres dann bald.

Alle beschweren sich immer über das sogenannte Sommerloch, dabei passiert so viel, worüber es sich zu schreiben lohnt! Und nicht nur über das Wetter. Schon allein die ganzen neuen Videos, die uns als Vorbote Lust auf den Herbst machen, wenn von unseren Lieblingskünstlern neue Alben erscheinen.

Weiterlesen…

Zauberschön. – „Es war einmal und wenn sie nicht“ – Singer-Songwriter lesen Grimms Märchen

Cover

Cover

Zauberschöneres kann es nichts geben: deutsche Singer-Songwriter lesen Grimms Märchen. Keine Geschichten sind uns so wohlbekannt und nicht mehr aus unserer Kultur wegzudenken. Und diese erzählt zu bekommen von Sängern, deren Stimmen wir so gut kennen, ist gar ein Geniestreich. Hier wollen Kinder und Erwachsene still sein und zuhören.

Weiterlesen…

Ach, du dickes Ei! – Husum Harbour 2012

Ist es denn wieder soweit? Die Festival Saison beginnt! Und das kann wohl nicht besser eingeläutet werden als mit dem Husum Harbour Festival in der (für einen Tag) Weltkulturstadt Husum, verdammt! Wer unsere Ankündigung zum ersten Festival im letzten Jahr gelesen haben sollte, wird schon wissen, welch Lobhudelei nun über dieses Kleinod folgen wird.

Weiterlesen…