Tag Archive | Joey Cape

Unterwegs: Joey Cape!

Der wandelnde Meter von Lagwagon kommt zurück nach Deutschland! Hach! Ich freue mich wahnsinnig darauf & werde wohl in der einen oder anderen Stadt dabei sein! Lassen wir uns einfach überraschen, ob sich noch mehr Termine einfinden werden. Wer auf Abende mit viel Gesabbel, Spaß und großartigen Songs steht: Kommt vorbei! Das wird ein Fest! Achja, achja: Russ Rankin von Good Riddance wird als Support am Start sein!

Weiterlesen …

Advertisements

Round 4: Interview with Dave Hause from The Loved Ones.

Foto: Marcel R. Aulbach

Foto: Marcel R. Aulbach

North Alone about Dave Hause: „I play a Gibson J45 which is called „The workhorse“. This name would also be perfect for Dave. Beside the great songs he’s writing and the powerful shows he’s playing he is a very nice guy without any rock star attitude. I met him supporting him at one of the solo shows during the Gaslight Anthem tour and he gave me very much respect for being a musician like him and not like being just a small unknown support act. „

(„Diese Antwort…“- Click!)

Weiterlesen …

Round 3: Interview with Dave Hause from The Loved Ones.

Joey Cape. Foto: Lisa JohnsonJoey Cape (Lagwagon) about Dave Hause: Dave Hause is a positive force in the music world and my world in general. I imagine he draws this same feeling from all that are fortunate enough to spend time with him. He truly cares about his craft as a song-smith and is in his highest gear at the moment. The guy just bleeds inspiration, ambition and commitment. He has extraordinary purpose and he’s willing to take risk but, all the while, he is humble when necessary. I love him.“

(„You saved my life.“- Click!)

Weiterlesen …

Round 2: Interview with Dave Hause from The Loved Ones.

Frank Turner about Dave Hause:I met Dave when I was on tour with Gaslight in the USA and he was playing with The Loved Ones. We became firm friends. He’s something of a maniac, very good at causing trouble if he puts his mind to it. But he’s a sweetheard, and a wise man.

(„I’m pretty good at scrabble.“- Click!)

Weiterlesen …

Round 1: Interview with Dave Hause from The Loved Ones.

Dave Hause, Lippstadt

Dave Hause, Lippstadt

„Don’t be nervous! It’s just a conversation.“ And I thought: „Yes, that’s true, Mr. Hause! But my problem is: It will be my first interview- in English!“ With Dave Hause from The Loved Ones! I mean..he is an amazing musician and his songs mean a lot to me! Especially „C’mon kid„. Last year I’ve seen 17 of his concerts and each one of them was full of emotions, fun, energy and goose bumps. He is a perfect entertainer- not only on stage. He really loves what he does. A talented person, who deserves all the best! In the last year he was like the Road Runner: faster than anyone else! There were lots of solo- and supportshows for The Gaslight Anthem, Laure Jane Grace or The Bouncing souls. Life on the fast lane.

Weiterlesen …

Zwischen Tattoos, inniger Katzenliebe & dem Gesetz. Wauz von Red Tape Parade im Interview.

Wauz, zarte 16.

Am 24. Juli zog es mich nach Berlin in den Postbahnhof, denn dort gab sich die Band Against Me! die Ehre & hinterließen mächtig Eindruck! Danach war ich mit Wauz, Sänger/Schreihals bei Red Tape Parade, verabredet. Ich- halb taub. Er- müde & kaputt. Aber immerhin mit einem Lächeln bewaffnet! Da hatte ich ja schon andere Erlebnisse mit Wauz gehabt. Haha! Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema! Aber der Herr war mir irgendwie schon immer durch seine große Katzenliebe sehr sympathisch! Nächstes Mal werden wir dieses Thema wohl noch mehr vertiefen! Achja, übrigens: 24. Juli, Wauz! Weißt du bescheid! Mehr brauche ich dazu nicht zu sagen, oder?

Weiterlesen …

„Baywood is my baby.“

Joe Ginsberg (Foto: Beckah Reed)

Joe Ginsberg (Foto: Beckah Reed)

Es ist mal wieder an der Zeit für unsere „Some words about…“– Reihe! Nachdem uns bereits Tim Vantol, Frank Turner, Joey Cape, Dave Hause, Ian Fisher, Harmen Ridderbos & Greg Macpherson bereitwillig Auskunft gaben, mischt nun ein weiterer Musiker mit! Im letzten Jahr zog es Chuck Ragan, Brian Fallon, Dave Hause & Dan Andriano nach Deutschland- „Getarnt“ als „The Revival Tour“. Zur instrumentalen und gesanglichen Unterstützung wurden Jon Gaunt und Joe Ginsberg eingepackt. Diese beiden Herren blieben mir im Gedächtnis. Spukten im Hinterkopf rum. Und da ich in letzter Zeit immer wieder über Joe Ginsberg „gestolpert“ bin, bekam er kurzerhand eine Nachricht zugestellt…

Weiterlesen …