Tag Archive | Hot Water Music

Konzertbericht aus dem Jahre 2002: „Hot Water Music- Die Live-Premiere!“

HWM 2012. Foto: Gisbert O. Freudenberger

HWM 2012. Foto: Gisbert O. Freudenberger

Gastautor Gisbert meinte am gestrigen Tage zu mir: „Vielleicht kannst du etwas für deine Seite gebrauchen.“ Die Rede war von fünf Konzertberichten über Hot Water Music, die ich sofort anklickte & dann zu ihm meinte: „Nehme ich alle!“ Somit werden wir in den nächsten Wochen immer mal wieder einen Bericht veröffentlichen. Vielen Dank dafür, Gisbert! „Ich weiß heute nicht mehr genau, wo ich es damals zuerst gelesen hatte, möglicherweise auf einem Plakat im Plattenladen Short Egg.

Hot Water Music
JuZ Försterstrasse
29.08.2002

Ich war wie elektrisiert. Hot Water Music bei uns in Saarbrücken. Ein Traum wurde wahr. Damals wusste ich noch nicht, dass sie bereits zwei Jahre vorher nur wenige Kilometer entfernt einen Auftritt in Blieskastel hatten. Der 29. August war ein ziemlich heißer Sommertag. Ich hatte mich mit meinem Freund Rainer verabredet, abends gemeinsam mit ihm auf das Konzert zu gehen.

Weiterlesen …

Advertisements

Round 6: Interview with Dave Hause from The Loved Ones.

220px-The_Loved_Ones_EPSandra: „I first discovered Mr. Hause when he played with Chuck Ragan, Brian Fallon and Dan Andriano on the Revival Tour in Dublin in 2011.
He walked on stage, began to sing and totally stole the show. His voice and the utter silence while he was singing the first few songs caused goosebumps. You could tell that most of the crowd had not heard of him before the show, but Dave would make sure they would most certainly not forget him afterwards.
And when he was back in Ireland only a year later to support Social Distortion, the crowd knew every word to every song. This truly has been his year, and it couldn’t have happened to a nicer guy.

Dave Hause is a hardworking musician that plays honest punk rock with a passion. And also one of the friendliest and kindest guys I have ever met.
His lyrics are timeless and heartfelt and his solo record „Resolutions“ quickly became the soundtrack to my year.“

Weiterlesen …

Round 1: Interview with Dave Hause from The Loved Ones.

Dave Hause, Lippstadt

Dave Hause, Lippstadt

„Don’t be nervous! It’s just a conversation.“ And I thought: „Yes, that’s true, Mr. Hause! But my problem is: It will be my first interview- in English!“ With Dave Hause from The Loved Ones! I mean..he is an amazing musician and his songs mean a lot to me! Especially „C’mon kid„. Last year I’ve seen 17 of his concerts and each one of them was full of emotions, fun, energy and goose bumps. He is a perfect entertainer- not only on stage. He really loves what he does. A talented person, who deserves all the best! In the last year he was like the Road Runner: faster than anyone else! There were lots of solo- and supportshows for The Gaslight Anthem, Laure Jane Grace or The Bouncing souls. Life on the fast lane.

Weiterlesen …

„Without music, life would be pretty grey.“

Foto: Jamie Topp

Foto: Jamie Topp

Hach! Also ich mag unsere „Some words about…“-Reihe! Ihr auch? Na umso besser! Musiker, die geschätzt und geliebt werden. Die das Herz im Sturm eroberten. Ja, diese Musiker kommen hier in unregelmäßigen Abständen zu Wort! Heute haben wir für euch Harker im Angebot, der auf meine Anfrage mit einem ernstgemeinten „Yes, I would love to!“ antwortete. Harker- ein junger Mann mit Wohnsitz in Brighton. Es macht den Anschein, als ob er mit der Gitarre in der Hand auf die Welt gekommen ist & seitdem zu jeder Tages- und Nachtzeit an neuen Songs tüftelt. Oder er lässt mal eben einen Coversong vom Stapel. Beides wunderbar!

Weiterlesen …

„…unsere Bands touren wie bekloppt.“

Gründer Mirko.

Flix Records. Grand Hotel van Cleef. Lala Schallplatten. UAE! und Audiolith Records– Alles Musiklabels, die mit viel Herz und Verstand geführt werden. Diese wurden schon bei uns vorgestellt & nun setzen wir unsere Reihe fort! Ebenfalls mit einem Label, welches uns innerhalb kürzester Zeit regelrecht ans Herz gewachsen ist: Uncle M! Wer sich bereits mit Bands, wie Hot Water Music, The Static Age oder Nothington auseinandergesetzt hat, der dürfte schon über diesen Namen gestolpert sein. Im Winter 2011 erblickte es das Licht der Welt & seitdem ging es Schritt für Schritt weiter nach vorne. Stillstand? Nie im Leben! Gründer Mirko hat alle Zügel fest in der Hand und peitscht das Label unaufhaltsam voran.

Weiterlesen …