Tag-Archiv | Audiolith

A bis Z mit Zinnschauer!

Der Musiker Zinnschauer war mir bis vor zwei Wochen unbekannt. Aber dieser junge Herr sollte den guten Tigeryouth im Molotow supporten. Ein Blick auf die Facebookseite und ein Klick weiter ertönte auch schon der erste Song von Zinnschauer. Und ich muss an dieser Stelle ehrlich zugeben: Es hat mich noch nicht wirklich umgehauen. Aber meistens gibt es ja die Wende, wenn man jemanden auf der Bühne erlebt. Das ist dann immer eine ganz andere Nummer. Also ging es Ende August zum Molotow. Was ich als eine wunderbare Idee empfand: Im Vorfeld wurde ein kleines Songheft vergeben, sodass man sich schon einen ersten Eindruck machen konnte, indem man durchblätterte und die ersten Zeilen überflog.

Lies mehr …

Jetzt mal Butter bei die Fische!

Renke sein Name. Das Label Zeitstrafe seine Arbeit. Nein, vielleicht doch eher sein Leben. „Zeitstrafe..Wann kam mir dieser Name das erste Mal unter die Augen?“ Das dürfte gewesen sein, als ich das Interview mit Rainer G. Ott (Grand Hotel van Cleef) und Lars Lewerenz (Audiolith Records) hatte. Danach immer wieder mal. Und letztens, als ich Henri Parker zu Gast hatte & er mich erneut auf Zeitstrafe brachte. „Ha! Mensch. Ich schreib gleich mal eine Mail hin. Vielleicht möchte Renke ja einige Fragen beantworten!“ Ein Blick auf die Homepage brachte mich bei den FAQs zum Lachen. Etwas rotzig. Frech. Pampig. Das liebe ich ja!

Lies mehr …

„…alles frisch, unverfälscht und selbstgemacht.“

Frisch? Unverfälscht? Wer sagt denn sowas? Können wir euch verraten: Am 11. Mai kommt das neue Album Delfinarium von Frittenbude in die Läden! (Hier übrigens der Link zu dem neuen Video vom Song Wings.) Und aus diesem feierlichen Grund konnten wir einige Fragen an Strizi Streuner loswerden. Aber warum wird bei den Antworten auch Schubeck erwähnt? Oder das Vermöbeln von Journalisten? Ach, lest selbst! (Und außerdem haben Saalschutz auch noch einige Worte zu Frittenbude zu sagen!)

Lies mehr …

Umfrage Teil II: „Denn Musik hält wach und Konzerte am Leben!“

Hier kommt nun der zweite und vorerst letzte Teil unserer gemeinsamen Umfrage mit Jasmin (von Lybe- Eine Liebe zur Musik. Punkt.) zum Thema: „Ey, was hältst du persönlich von den Leuten, die mehrere Konzerte einer Tour besuchen?“

Viel Spaß beim Lesen!

Lies mehr …

Und jetzt seid ihr dran…

…wenn ihr wollt! Was das heißen soll?

Lies mehr …

Egotronic: Musik mit Herz und Verstand.

Die Feststellung, die einen immer wieder einholt: Mein Gott, wie die Zeit vergeht! Und so staunt man auch nicht schlecht, wenn man liest, dass es Egotronic nun schon seit 10 Jahren gibt!

Lies mehr …